Ausbildung

KARRIERE BEI POHL – AUSBILDUNG ZUM FEINWERKMECHANIKER (M/W/D)

Allgemeiner Hinweis zu Ihrer Bewerbung:

  1. Senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung postalisch an die Firmenadresse oder per E-Mail bitte nur an diese Adresse:
    .
  2. Verwenden Sie als Datenformat Ihrer Unterlagen ausschließlich PDF
    (Wir nehmen keine anderen Datenformate wie z.B. Word, Excel usw. an)
  3. Wir informieren Sie hiermit, dass wir keine Unterlagen zurücksenden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach den aktuell gegebenen Löschfristen vernichtet. Sie können Ihre Unterlagen dennoch gerne bei uns im Hause nach vorheriger Terminabsprache abholen.

    Beachten Sie immer unseren Datenschutzhinweis für Bewerber (m/w/d).

Die Pohl GmbH & Co. KG bemüht sich aktiv um den Nachwuchs der Branche. Damit es auch in Zukunft qualifizierte Fachkräfte für unsere offenen Stellen gibt, kümmern wir uns daher auch um die Ausbildung. In der Lehre bilden wir Feinwerkmechaniker (m/w/d) in der Fachrichtung Werkzeugbau aus. Eine Ausbildung im Werkzeug- und Formenbau ist eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit mit hohem technischen Anspruch. Diese bildet eine sehr gute praktische Grundlage für zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten oder anschließendem Studium, (Fach-) Abitur vorausgesetzt.

Die Aufgaben:

Schwerpunkt der Tätigkeit als Feinwerkmechaniker (m/w/d) liegt in der Herstellung von metallischen Werkstücken und Bauteile für Handwerk und Industrie. Bei der täglichen Arbeit kommen sowohl klassische Zerspanungsmaschinen (bohren, fräsen, drehen) als auch hochmoderne computergesteuerte Werkzeugmaschinen zum Einsatz. Es werden verschiedene Präzisionsbauteile gefertigt und zu funktionsfähige Einheiten verbunden. Im Internet findet man unter den Suchbegriffen Feinwerkmechaniker, Werkzeugmechaniker, Formenbauer, Werkzeugmacher noch zahlreiche Informationen. Es erwarten einem vielseitige Aufgaben, eine Balance zwischen Handarbeit und Hightech.

Die Ausbildung:

Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w/d) dauert 3 1/2 Jahre und erfolgt im dualen System. In unserem Betrieb lernt man die praktische Seite des Berufsbildes Feinwerkmechaniker kennen und übernimmt konkrete Aufgaben. In der Berufsschule hier vor Ort in Neumarkt wird das theoretische Hintergrundwissen vermittelt. Überbetriebliche Kurse für spezielle Fachbereiche finden in Regensburg, sowie in der Handwerkskammer Neumarkt statt. Unter bestimmten Voraussetzungen (praktisch erfolgreich, gute Noten) kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Da es sich um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf im Handwerk handelt, erhält man nach bestandener Gesellenprüfung einen schriftlichen Nachweis und ist fortan ein Facharbeiter (Fachkraft).

Die Voraussetzung:

Die schulische Mindestanforderung ist der qualifizierte Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss. Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und verlässliches Arbeiten wären Grundvoraussetzung. Außerdem gute mathematische Kenntnisse in geometrischen Aufgaben, Teamfähigkeit und Sorgfalt.

Gerne laden wir Sie ein in einem Praktikum unser Unternehmen und das Tätigungsfeld kennen zu lernen.

Wenn sie einen spannenden und zukunftssicheren Beruf lernen und Teil eines freundlichen Teams werden möchten, dann schicken sie uns jetzt Ihre Unterlagen.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail an:

Pohl GmbH & Co.KG
Alois-Senefelder-Str. 14
92318 Neumarkt i. d. Opf.
E-Mail: